Einen eigenen Hintergrund einfügen

 

Beepworld bietet eine umfangreiche Auswahl an Standard-Designs für die Websitegestaltung. Für den Anfang ist das sicher nicht schlecht, aber man hat eben dann nur "Standard".... etwas, dass viele andere Webmaster auch nutzen (können). Deshalb und auch weil der individuelle Geschmack damit oft nicht getroffen wird, möchten viele lieber ein eigenes Design einfügen. An dieser Stelle möchte ich euch nun Step-by-Step erklären, wie ihr eine eigene Hintergrunddatei einfügt.

Zuerst einmal müsst ihr euch eine entsprechende Datei auswählen (gibt es auf unzähligen Seiten im Netz kostenlos zum freien download. Gebt einfach den Suchbegriff "Hintergrund" oder "Background" in eure Suchmaschine ein). Im Grunde kann man jedes beliebige Bild im JPG-, GIF- oder auch BMP-Format dafür wählen. Empfehlenswert ist jedoch immer ein JPG-Format. Es hat eine geringe Dateigröße und keine lästige Animation. Eine gute Hintergrunddatei zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich sauber und unsichtbar aneinander legt. Man nennt das nahtloses kacheln. Es sind keine Übergänge erkennbar. Zudem sollte sie nicht übermäßig bunt und gemustert sein, damit man später auch eure Texte darauf besser lesen kann.

Diese Datei müsst ihr nun zunächst auf eurer Festplatte speichern, um sie anschließend in euren Datei-Ordner bei Beepworld hoch zu laden. Das erfolgt auf dem selben Wege, wie ich euch bereits das Hochladen der sonstigen Bildmaterialien erklärt habe. Zur Erinnerung lest noch einmal hier nach: Datei hochladen

Nun musst du dir deine Bild-URL erstellen und am besten zum schnellen Zugriff (kopieren) irgendwohin speichern. Dafür kann man z.B. eine leere E-Mail benutzen oder ein Text- (Word-) Dokument.

Die Bild-URL ist die Adresse unter der sich nun dein hoch geladenes Bild im Datei-Ordner befindet. Den Hauptteil dieser Adresse findest du auf jener Seite, wo du deine Bilder hoch lädst. unterhalb der Auswahltabelle sieht es so aus:

Du siehst hier die Textzeile, die ich mit dem Pfeil markiert habe. Das ist schon fast die gesamte Bild-URL. Diese benötigst du und fügst ganz hinten nach dem letzten Schrägstrich (Slash) den Dateinamen deines Hintergrundes ein, und abschließend den dateityp (z.B. ".jpg" oder ".gif".....). Vergiss bitte nicht, durch einen Punkt den Dateinamen vom Dateityp zu trennen, sonst kann dein Bild im Internet nicht eingelesen werden. Ebenso darfst du keine Pausen (Lücken) offen lassen. alles muss zusammenhängend und in Kleinbuchstaben geschrieben werden.

Wenn du deine Bild-URL nun erstellt hast, können wir ans Einarbeiten gehen. Geh zu deiner Bearbeitungs-Auswahl (die erste Seite nachdem du dich eingeloggt hast) und wähle hier den Menüpunkt

1.2 Fortgeschrittene ---> Design

In der nächsten Seite siehst du diese Tabelle, in der du, wie hier unten markiert, auf den Text-Link (Anpassung) klickst:

Nun erscheint die Seite, in der wir die Einstellungen für deinen eigenen Hintergrund vornehmen. Hier sind mehrere Abschnitte vorhanden. Für dich ist nur der oberste Bereich (Homepagebereich 1) relevant. Alles andere lässt du frei:

Die obere Zeile (Hintergrundbild auswählen) lässt du frei. Sofern dort schon etwas drin steht, handelt es sich um ein Beepworld-Design. Dann entferne diesen Eintrag dort bitte.

Du beginnst deine Einstellungen bei Pfeil 1, "... oder Adresse.." und kopierst jetzt in dieses freie Feld deine selbst erstellte Bild-URL rein.

Du kannst aber auch auf ein Hintergrundbild verzichten und in der nächsten Zeile (Pfeil 2) eine Farbe auswählen. Dann ist deine Website im Hintergrund einfarbig.

Unter Pfeil 3, Textfarbe, kannst du eine einheitliche Textfarbe für all deine Websites festlegen. Achte aber auf einen guten Kontrast zu deinem Hintergrund, damit man deine Texte später auch deutlich darauf lesen kann.

Pfeil 4, Linkfarbe, bietet dir die Möglichkeit eine Farbe festzulegen, in der alle deine eingefügten Tex-Links erscheinen. Z.B.wenn du eine E-Mail-Adresse in deinen Seiten angibst, oder auch Freunde-Links per Text statt Banner einfügst. Harmonisch wirkt es immer, wenn man hierbei einen Ton heller oder dunkler als die sonstige Textfarbe wählt.

Nachdem du alle Einstellungen hier vorgenommen hast, scrollst du diese Seite ganz nach unten und bestätigst deine Eingabe-Änderung durch klicken auf den Button "Änderung vornehmen".

Das ist im Grunde schon alles. Fertig ;-). Wenn du die nächste Seite ganz nach oben scrollst, kommst du über den Button "zurück" wieder zur Hauptseite. Hier kannst du im Bereich

1.1 Anfänger ---> Homepage aufrufen

deine Website öffnen und nachsehen, ob deine Änderung erfolgreich war. Im Bearbeitungsbereich, wo du deine Seiten mit Texten und Bildern füllst, kann man es nicht sehen. Also wundere dich nicht, das ist normal. Dein Hintergrund erscheint nur in deiner Website, aber nicht im Bearbeitungsbereich. Sollte nach öffnen deiner Homepage der Hintergrund nicht sichtbar sein, überprüfe noch einmal ganz ruhig deine Bild-URL, ob du dort keinen Fehler drin hast. Schau noch einmal genau auf die Kleinschreibung und lückenloses zusammen fügen. achte auch auf den richtigen Dateityp. Hinderlich kann auch die Gestaltung des Dateinamen deines Bildes sein. Verzichte bereits beim Benennen auf Sonderzeichen und auf Umlaute (ä, ö, ü). Ersetze Umlaute so: ä=ae, ö=oe, ü=ue. Die Bild-URL ist schon ein winziges Stück HTML und sehr empfindlich. Ein einziger kleiner Fehler, z.B. ein vergessener Punkt, reicht schon, um den Befehl nicht mehr ausführen zu können. Deshalb nimm dir die Zeit und Ruhe, um sie zu vergleichen und Fehler zu finden. Viel Erfolg.

 
 
Text und Bilddokumentation
© ® 2005 www.kara2601.de